• Buchung Anzeigen
  • Check-in
  • Mein Konto
  • Mein Konto 

    Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, wenn Sie sich mit uns über Facebook verbinden möchten.


    MIT FACEBOOK ANMELDEN

    oder

    Klicken Sie auf “Anmelden”, wenn Sie über ein Flypass- oder Website-Konto verfügen.

    ANMELDEN KONTO ANLEGEN

    close-login
    Benutzername 
    Kennwort

    Kennwort vergessen?
    close-fpass
    Ihre E-Mail / Ihr Benutzername

    Das Wetter auf Malta

    Das Wetter ist im Moment nicht verfügbar.

Städtereise nach Malta – ein Reiseplan für 3 Tage

17 November 2015

Wenn Sie auf der Suche nach einer Wochenend-Städtereise sind, gehört Malta zu einem der lohnendsten Urlaubsziele. Obwohl die Insel dafür bekannt ist, winzig zu sein, ist sie in Bezug auf ihre Naturschönheit, ihre reiche Kultur und die spannende Geschichte ganz groß. Malta beherbergt viele sogenannte Hotspots sowie charmante Orte. Dass die Insel so klein ist, bietet außerdem den Vorteil, dass Sie die besten Sehenswürdigkeiten in einigen wenigen Tagen besichtigen können! 

Sollten Sie Ihren Flug nach Malta bereits gebucht haben, wird Sie der Reiseplan für drei Tage mit Sicherheit bei der Entdeckung der Insel unterstützen.


Erster Tag – Valletta
 
Es gibt wohl kaum jemanden, der als erste Station seiner Reise etwas anderes auswählen würde, als Maltas Hauptstadt! Von dem ersten Schritt an, den Sie hinter das moderne Stadttor von Valletta setzen, ist die Magie der Stadt offensichtlich. Sie entsteht dadurch, dass ein städtischer Lebensstil auf eine bezaubernde Barock-Architektur trifft.



Man kommt natürlich vor allen Dingen nach Valletta, um die Geschichte des Ortes kennenzulernen. Die Straßen und die Mauern gestalten das Bild, aber die unzähligen Museen und Kirchen von Valletta meißeln die Atmosphäre in Stein. Eine Attraktion, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten, ist die St. John’s Co-Cathedral. Hierbei handelt es sich um ein atemberaubendes Gebäude, in dem sich das berühmte Gemälde „Die Enthauptung Johannes des Täufers“ von Caravaggio befindet.

Falls während Ihres Aufenthalts ein Theaterstück aufgeführt werden sollte, sollten Sie sich das auf jeden Fall ansehen! Valletta ist schon seit Jahrzehnten eine Plattform für Kreative und es gibt dort zahlreiche Orte, an denen die Kunst aufblühen kann. Einer dieser Orte ist die Royal Opera, die kürzlich in ein Open-Air-Theater verwandelt wurde, nachdem sie im Zweiten Weltkrieg bombardiert worden ist. Der zweite Ort ist das Manoel Theater, welches als das Nationaltheater Maltas gilt und stolz darauf ist, das drittälteste Theater Europas zu sein, das noch in Betrieb ist. Besuchen Sie auf jeden Fall das Manoel Theater und nehmen Sie an einer Führung durch dieses unglaubliche Gebäude teil. 
 
Falls Sie eine Pause einlegen möchten, gibt es unzählige Möglichkeiten zum Ausruhen und Entspannen. Vallettas St George’s Platz und die Barrakka Gardens (die unteren und die oberen Gärten) sind unglaublich ruhige Orte, an denen Sie die Schönheit der Stadt spüren.


Zweiter Tag – Mdina

Wie kann man einen perfekten zweiten Tag planen, nachdem man die wundervolle Stadt Valletta besucht hat? Wie wäre es damit, Maltas ehemalige Hauptstadt Mdina zu besuchen?

Mdina ist als die „Stille Stadt“ bekannt. Sie wäre in jedem Lehrbuch ein Paradebeispiel für die Definition einer mittelalterlichen Stadt. Hier kann man sich leicht in Mdinas Pflastersteingassen und der urigen Architektur verlieren (auf positive Art und Weise!). Der St. Pauls Platz ist ein großartiges Beispiel für Mdinas Schönheit – und die St. Pauls Kathedrale ist sogar ein noch großartigeres! Lassen Sie sich die Pracht des Inneren der Kathedrale auf keinen Fall entgehen!

Mdina beherbergt zahlreiche Museen, die für Geschichtsinteressierte faszinierend sind. Im De Vilhena Palast befindet sich das Natural History Museum, wobei es sich um einen echten Palast aus den 1700er Jahren handelt! Sie sollten außerdem den Palazzo Falson besuchen. Bei dem Palazzo handelt es sich um einen weiteren historischen Ort, der diverse Kunstwerke und bemerkenswerte Gegenstände beherbergt. Und für diejenigen, die sich gerne etwas gruseln, sind die Kerker von Mdina ein Muss! 

Zum Abschluss Ihres Besuches sollten Sie sich zum Bastion Square begeben und den Panoramablick über die Stadt und noch viel weiter genießen! Insbesondere sollten Sie sich an einem Tisch in Mdinas bekanntestem und beliebtesten Café Fontanella niederlassen und bei einem Stück des berühmtesten Schokoladenkuchens der Insel die Aussicht genießen. 


Dritter Tag- Birgu

Ihren letzten Tag in Birgu zu verbringen, ist ein großartiger Abschluss Ihrer Reise. Birgu ist eine der schönsten maritimen Städte Maltas. Birgu hatte außerdem die Ehre, für kurze Zeit Maltas Hauptstadt zu sein, und zwar löste sie während der Zeit der Ritter von St. John Mdina ab, bevor dann Valletta entstand.

Städtereise nach Malta

In Birgu gibt es tatsächlich noch viele Gebäude aus der Zeit der Ritter. Besonders bekannt ist die Kirche St. Lawrence, die von Lorenzo Gafa errichtet wurde. Es handelt sich hierbei um die erste Stiftskirche der Ritter und die herrliche Innenausstattung spiegelt den repräsentativen Charakter wider. 

Als nächstes sollten Sie auf jeden Fall den Palast der Inquisitoren besuchen, wobei es sich weltweit um den einzigen seiner Art handelt, der der Öffentlichkeit zugänglich ist! Und für einen echten Einblick in die Seefahrerkultur der Insel, sollten Sie das Maritime Museum aufsuchen. Dieses beherbergt unschätzbar wertvolle Informationen über diesen geschichtlichen Aspekt Maltas und sogar noch unschätzbar wertvollere Artefakte. Unter diesen befinden sich der weltweit größte Anker aus der Römerzeit und eine Schiffsdampfmaschine aus den 1950ern. 

Und es gibt nur eine Möglichkeit, einen Besuch in Birgu ausklingen zu lassen – eine Tour mit dem Wassertaxi durch den Grand Harbour. Nur so können Sie wirklich die Wunder dieser Stadt und ihrer Befestigungsanlagen in sich aufsaugen. 

Sind Sie bereit für diese Verschnaufpause? Wenn ja, buchen Sie Ihre Flüge nach Malta und sichern Sie sich einen garantiert angenehmen Aufenthalt auf Malta!

 


Top Blog Posts

Benutzername ist erforderlich...
Kennwort ist erforderlich... 
Ungültige Anmeldeinformationen... 
Fehler bei der Anmeldung bei Facebook. Es ist kein Facebook-Konto mit dieser E-Mail-Adresse registriert. 
ANMELDEN
ABMELDEN
E-Mail ist erforderlich...
ABSENDEN
Anfrage zum Ändern des Kennworts. 
Ungültiges Konto... 
E-Mail wurde gesendet!
Eine E-Mail mit einer Anfrage zum Ändern des Kennworts wurde an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Klicken Sie auf den Link in der E-Mail, um Ihr Kennwort zu ändern.
Newsletter abonnieren
Möchten Sie den Newsletter wirklich abbestellen?
Merhba
Schön, dass Sie uns wieder besuchen
nach
von
Jetzt Buchen
We have placed cookies on your device to ensure you get the best experience on our website.
Got it!