Air Malta und airBaltic starten Codeshare-Flüge

1. Februar 2018

Air Malta und airBaltic starten Codeshare-Flüge

Riga/Valletta. Die lettische Airline airBaltic und die nationale Airline der maltesischen Inseln – Air Malta haben einen Kooperationsvertrag, bekannt als Code-Share-Abkommen, geschlossen. Diese Partnerschaft mit Air Malta ermöglicht es Passagieren von airBaltic, Malta täglich über gemeinsame Gateways in Europa sowie zusätzliche Reiseziele, die von Malta aus angeflogen werden, zu erreichen. Im Gegenzug wird diese Vereinbarung Passagieren von Air Malta bessere Anbindungen an das Baltikum und Osteuropa ermöglichen.

Martin Gauss, Chief Executive Officer von airBaltic: „Wir freuen uns mit Air Malta zusammenarbeiten zu dürfen und somit unser starkes Netzwerk von Codeshare-Partner-Airlines zu verbessern, das problemloses und nahtloses Reisen für Passagiere von airBaltic sicherstellt. Das neue Codeshare-Abkommen wird die Flüge von airBaltic zwischen Malta und den baltischen Staaten verbessern und erlaubt es Passagieren somit täglich, gemeinsame Gateways auf dieser Strecke zu nutzen, dazu zählen Wien, München, Brüssel, Frankfurt, Amsterdam, London, Genf, Zürich und viele weitere.“

Paul Sies, Chief Commercial Officer von Air Malta: „Diese Vereinbarung stellt einen weiteren Meilenstein für Air Malta dar, da somit unsere Wachstumsstrategie gefördert und unser Netzwerk erweitert wird. Wir entwickeln uns rasch und transformieren unser Geschäftsmodell in einen Hybridträger. Wir erhöhen unsere Frequenzen auf bestehenden Strecken und machen gleichzeitig den Weg für neue Reisezeile frei, indem wird Partnerschaften zu unserem Netzwerk hinzufügen. Diese Vereinbarung erweitert und verbessert unser Netzwerk und ergänzt unsere Reihe an Codeshare-Partnern mit anderen, gleichgesinnten Qualitätsairlines. Sowohl Air Malta als auch airBaltic teilen die gleiche Verpflichtung gegenüber ihren Kunden und wir freuen uns, mit airBalitc zusammenzuarbeiten, damit unsere gemeinsamen Kunden davon profitieren können.“

Air Malta wird seinen Flugcode KM bei Direktflügen auf der Route Malta - Riga, die von airBaltic durchgeführt werden, und bei Anschlussflügen zwischen Malta und dem Baltikum hinzufügen. Gleichzeitig wird airBaltic seinen Code BT bei Flügen von Riga, Vilnius und Tallinn nach Malta sowie bei Flügen nach Catania (Italien) über gemeinsame Gateways hinzufügen.

Air Malta verbindet Malta mit rund 30 Metropolen in Europa, Nordafrika und dem Mittelmeer. In Zusammenarbeit mit Partner-Airlines bietet die Airline günstige Verbindungen zu vielen anderen Reisezielen in Nordamerika und dem Nahen Osten.

airBaltic bietet Flüge zu über 60 Reisezielen von seiner Heimatbasis in Riga, Lettland an. Von jedem dieser Standorte bietet airBaltic günstige Verbindungen über Riga zu seinem Netzwerk, das sich über Europa, Skandinavien, Russland, GUS und den Nahen Osten erstreckt. airBaltic bietet darüber hinaus auch Direktflüge von Tallinn und Vilnius an.

 

airBaltic - ein Überblick:

airBaltic (AIR BALTIC CORPORATION) ist die pünktlichste Airline der Welt, die das Baltikum mit über 60 Reisezielen in Europa, dem Nahen Osten und der GUS verbindet. airBaltic ist eine Aktiengesellschaft, die im Jahr 1995 gegründet wurde. Hauptgesellschafter ist der lettische Staat, der 80,05 % der Aktien hält. Lars Thuesen hält mit dem vollständigen Besitz des Aircraft Leasing 1 SIA rund 20 %. Die Flotte von airBaltic umfasst 30 Flugzeuge - 7 Bombardier CS300, 11 Boeing 737 und 12 Bombardier Q400Next Gen. airBaltic hat zahlreiche internationale Auszeichnungen für Qualität, innovative Dienste und Leistungen bei der Geschäftsneugestaltung erhalten. Im Jahr 2012 zählte airBaltic laut Airlinetrends weltweit zu den Top 10 der Airlines im Bereich Innovationen. airBaltic erreichte in den Jahren 2014, 2015 und 2017 die beste On-Time-Performance.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Alise Briede

Head of Corporate Communications

A/S Air Baltic Corporation

Marupes Reg.

Tehnikas Street 3

Riga International Airport 

LV-1053 Riga, Latvia 

E-Mail: pr@airbaltic.lv

 

Über Air Malta:

Air Malta entwickelt eine klare Positionierung als eine regionale mediterrane Airline. Air Malta nahm am 1. April 1974 den Flugbetrieb als nationale Airline Maltas mit sieben Linienflügen innerhalb Europas auf. Mittlerweile hat die Airline eine Flotte von 8 Flugzeugen des Typs Airbus A320/319, die diesen Sommer noch um ein weiteres ergänzt wird.

Die Airline fliegt rund 30 Reiseziele in Europa, Nordafrika und dem östlichen Mittelmeer an und befördert 1,6 Millionen Passagiere jährlich, wobei sie insgesamt schon mehr als 53 Millionen Passagiere befördert hat. Im Januar 2018 hat die Airline erneut innereuropäische Routen aufgenommen und startete mit der Route Catania - Vienna.

Air Malta bietet neben seinem eigenen Netzwerk 150 zusätzliche Reiseziele mittels Code-Sharing-Vereinbarungen mit einer Reihe von Qualitätsairlines an. Etwa 80 % aller Passagiere fliegen nach Malta, wobei die meisten die Inseln zu Urlaubszwecken besuchen.

Für weitere Informationen zu Air Malta kontaktieren Sie bitte:

Stephen Gauci

Head of Corporate Communications

Commercial Division

Sky Parks Business Centre

Level 2

Malta International Airport

Luqa LQA4000

E-Mail: stephen.gauci@airmalta.com

Website: www.airmalta.com

Facebook: www.facebook.com/AirMalta/

Benutzername ist erforderlich...
Kennwort ist erforderlich... 
Ungültige Anmeldeinformationen... 
Fehler bei der Anmeldung bei Facebook. Es ist kein Facebook-Konto mit dieser E-Mail-Adresse registriert. 
ANMELDEN
ABMELDEN
E-Mail ist erforderlich...
ABSENDEN
Anfrage zum Ändern des Kennworts. 
Ungültiges Konto... 
E-Mail wurde gesendet!
Eine E-Mail mit einer Anfrage zum Ändern des Kennworts wurde an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Klicken Sie auf den Link in der E-Mail, um Ihr Kennwort zu ändern.
Newsletter abonnieren
Möchten Sie den Newsletter wirklich abbestellen?
Merhba
Schön, dass Sie uns wieder besuchen
nach
von
Jetzt Buchen
We have placed cookies on your device to ensure you get the best experience on our website.
Got it!