Red Bull hat Gozos felsige Landschaft vor Kurzem in seinen eigenen natürlichen Skatepark verwandelt.

Gozo ist in historischer und traditioneller Hinsicht als Maltas ruhigere Schwesterinsel bekannt, ein Ort, um dem geschäftigen Treiben auf der Hauptinsel zu entfliehen. Red Bull hat dies vor Kurzem geändert: Gozo wurde im Rahmen der Extremsport-Szene ins Rampenlicht gerückt, nachdem Sergio Layos, Liam Eltham und Ben Hannon – alle gesponsort vom Energy-Drink-Riesen – die felsige Landschaft in ihren eigenen natürlichen Skatepark verwandelt haben.

Ein Teil der Kliffe auf Gozo erodierte auf natürliche Art und Weise zu einigen sehr einzigartigen Formationen. Ursprünglich von BMX-Fahrern auf Malta entdeckt, zeigten Sergio, Lima und Ben mit ihrem befreundeten Filmemacher Will Evans und Fotografen George Marshall der ganzen Welt dieses Naturphänomen.

 

Sie benutzten ihre BMX-Räder als Zeltheringe und schlugen ihr Lager im Freien gleich neben den historischen Salzpfannen und den bei Nacht arbeitenden Fischern auf, um an diesem einzigartigen Platz mit ihren Rädern von der Abenddämmerung bis zum Morgengrauen Stunts zu vollführen. Das aufgenommene Videomaterial zeigt eine malerische Schönheit, die kaum zu glauben ist.

Während der Interviews bestätigten die BMX-Fahrer, dass es sich zwar komisch anfühlte, an einem Ort zu fahren, der normalerweise von Touristen oder Anglern besucht wird, es sich jedoch definitiv um einen der besten Orte auf der ganzen Welt handelte, an dem sie jemals ihre Stunts vollführt haben.

“Es gibt keinen anderen Ort auf der Welt, der der Idee eines natürlich entstandenen Skateparks am Strand so nahe kommt.” Zitat von Liam Eltham. 

Sie behaupteten sogar, dass es ein geradezu traumhafter Platz für Film- und Fotoarbeiten mit coolen Türeingängen zum Kunststücke vollführen sei – mit dem Mittelmeer und atemberaubenden Sonnenuntergängen im Hintergrund… und der Notwendigkeit, seine eigenen Fahrbahnen aus dem Nichts zu finden. “Es ist natürlich, es ist Natur, und wir können nichts daran ändern. Es ist, wie es ist!”

Sie müssen sich das folgende Video unbedingt angucken, um mit eigenen Augen die prachtvolle Szene zu sehen, die auf Kamera eingefangen wurde.

Fotos von George Marshall

Video gefilmt und bearbeitet von Will Evans

Red Bull

Autorin: Sabine Jung