Ereignisse auf Malta Indirekte Flüge anzeigen. Abflughafen muss ausgewählt werden  Abflughafen, Stadt oder Land Zielflughafen, Stadt oder Land
Alle anzeigen Nach Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember Bitte wählen Sie einen Abflughafen Bitte wählen Sie einen Zielflughafen Bitte wählen Sie Ihr Abflugdatum Bitte wählen Sie Ihr Rückflugdatum Air Malta Direktflug  Geben Sie Gutschein-Code 

Bitte warten...

Hinflug
Rückflug
Erwachsene
Kinder
(2-11 Jahre)
Kleinkinder
(0-2 Jahre)
Flüge suchen!
Teils Wolkig H:31°C L:23°C
Um Ihre Buchungen anzuzeigen, müssen Sie zuerst in Ihrem Konto anmelden.
ANMELDEN

Jeppesen hilft Air Malta auf dem weg zum Papierlosen Flugbetrieb

Datum:  Dienstag, 1. Juli 2014          
Az.: 060-2014 DE


Die Airline der maltesischen Inseln übernimmt eine Pionierrolle im Bereich des papierlosen Flugbetriebs in Europa im Zuge der Digitalisierung


ENGLEWOOD, COLO., 1 Juli, 2014. Air Malta, die Airline der maltesischen Inseln, hat vor Kurzem ihre Genehmigung für den volldigitalen Flugbetrieb mit dem Programm FliteDeck Pro des Unternehmens Jeppesen auf dem iPad als EFB-Lösung erhalten.
Jeppesen, eine Tochtergesellschaft von Boeing, unterstützte Air Malta bei Einholung der unverzichtbaren Freigabe vonseiten des maltesischen Direktorats für zivile Luftfahrt und half der Airline auf ihrem Weg als Vorreiterin im Bereich des papierlosen Flugbetriebs in Europa.     

Im letzten Herbst ist Air Malta dazu übergegangen, FliteDeck Pro auf dem iPad für den Zugang zu Fluginformationen in digitaler Form sowohl auf dem Boden als auch in der Luft zu nutzen. Nun hat die maltesische Fluggesellschaft das Genehmigungsverfahren vollständig durchlaufen und den Status einer volldigitalen Airline erreicht. FliteDeck Pro verringert Papieraufwand und Arbeitsbelastung der Piloten, vereinfacht die Lageerkennung während des Flugs und reduziert die Betriebskosten durch verminderten Treibstoffverbrauch dank Gewichteinsparungen und schnellen Zugriff auf operative Informationen. 

„Jeppesen und FliteDeck Pro auf dem iPad haben die Grundlage dafür geschaffen, dass wir unsere Genehmigung erhalten und zu einer der ersten volldigitalen Airlines in Europa werden konnten“, so Kapitän Patrick Calleja, Flugbetriebschef bei Air Malta. „Es war unser Ziel, zu einer papierlosen Fluggesellschaft zu werden, und wir sehen weiteren Vorzügen im Flugbetrieb und Effektivitätssteigerungen in Zusammenarbeit mit dem FliteDeck Pro als unserem neuen EFB-System entgegen. Dieser riesige Schritt hat unsere betriebliche Leistung gesteigert und wurde durch die Expertise und das Vertrauen in das Produkt eines engagierten technischen Teams unter der Leitung des Ersten Offiziers Mark Attard, unseres technischen Piloten, ermöglicht. Ich bin stolz auf das, was in Zusammenarbeit mit Jeppesen erreicht werden konnte, und natürlich auch auf unsere Unterstützer in Maltas Direktorat für zivile Luftfahrt, denen es in der gesamten Zeit niemals an Enthusiasmus fehlte.“

Jeppesen FliteDeck Pro unterstützt Airlines und größere Flugbetriebe dabei, den Zugang zu essentiellen Fluginformationen und Jeppesens marktführenden Navigationsdienstleistungen zu optimieren. Mit FliteDeck Pro hat Air Malta Zugriff auf 
vektororientierte Karten und datengesteuerte Routeninhalte, die auf dem Bildschirm dynamisch hervorgehoben werden, um die Lageerkennung während des Flugs zu vereinfachen. 

„Der papierlose Flugbetrieb ist ein bedeutender Erfolg; wir gratulieren der Fluggesellschaft Air Malta zu ihren Digitalisierungs- und Pionierbestrebungen in Europa“, so Tim Huegel, Chef von Jeppesens Luftfahrtportfoliomanagement. „Den Papieraufwand zu beseitigen und keine schweren Aktentaschen mehr an Bord schleppen zu müssen ist ein großer Vorteil für Piloten, da die essentiellen Daten automatisch aktualisiert werden und dank FliteDeck Pro eine Leistungssteigerung und verminderter Treibstoffverbrauch erreicht werden können.“

Air Malta verbindet die maltesischen Inseln, ein beliebtes Urlaubsziel, mit 35 Reisezielen in ganz Europa und dem Mittelmeer mit ihrer A320/319 Airbusflotte. 

Mehr Informationen zu den marktführenden Lösungen des Unternehmens Jeppesen in den Bereichen Navigation, Flugbetrieb, Training und Optimierung finden Sie unter www.jeppesen.com.       
               
Über Jeppesen
Seit 80 Jahren ermöglicht es Jeppesen Piloten und ihren Passagieren, ihre Ziele schnell und sicher zu erreichen. Dieser Pioniergeist wird auch heute noch lebendig gehalten und setzt sich in Jeppesens transformativen Informationen und optimierten Lösungen zur Leistungssteigerung von Luft- und Seefahrtsunternehmen weltweit fort. Jeppesen ist eine Tochtergesellschaft von Boeing und Teil der digitalen Luftfahrtgeschäftseinheit innerhalb der Boeing Commercial Aviation Services. Boeing hat das breiteste Branchenangebot an Servicedienstleistungen, Support und Problemlösungen - bekannt als Boeing Edge - und bietet so Kunden einen Wettbewerbsvorteil bei der Lösung konkreter betrieblicher Probleme, Entscheidungsfindungen, Maximierung von Effizienz und Verbesserung von Umweltleistungen - intelligente Informationslösungen in allen Bereichen des Luftfahrt-Ökosystems.

Kontaktstelle für Medien:
Brian Rantala
+1-303-328-4370

Email 


Benutzername ist erforderlich...
Kennwort ist erforderlich... 
Ungültige Anmeldeinformationen... 
Fehler bei der Anmeldung bei Facebook. Es ist kein Facebook-Konto mit dieser E-Mail-Adresse registriert. 
ANMELDEN
ABMELDEN
E-Mail ist erforderlich...
ABSENDEN
Anfrage zum Ändern des Kennworts. 
Ungültiges Konto... 
E-Mail wurde gesendet!
Eine E-Mail mit einer Anfrage zum Ändern des Kennworts wurde an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Klicken Sie auf den Link in der E-Mail, um Ihr Kennwort zu ändern.
Newsletter abonnieren
Möchten Sie den Newsletter wirklich abbestellen?
Merhba
Schön, dass Sie uns wieder besuchen
nach